Rollenspiele

Pen & Paper Rollenspiele haben im RSCT eine lange Tradition. Unsere dienstältesten Mitglieder schlüpfen seit Anfang der 80er Jahre noch immer regelmäßig in neue Rollen.

Damals waren es (aus heutiger Sicht) Klassiker wie DSA (Das schwarze Auge), Midgard oder Traveller, heute beinhaltet die Bandbreite einen großen Teil der Systeme oder Genres,  die irgendwann seitdem auf den Markt gekommen sind. Auch Eigenentwicklungen sind dabei, sehr aktiv ist die Gruppe hinter dem System LORE (Legends of Ruined Empires), welches auf der Welt Damakar angesiedelt ist.

Da typische Rollenspiele oft einen Kampagnen-Charakter haben, und sich darum über viele Spielsitzungen hinziehen können, sind viele Gruppen schon seit langem in einer festen Runde zusammen. Allerdings werden z.B. auf dem Vereinsausflug auch regelmäßig kürzere Abenteuer angeboten, bei denen jeder mal in das Thema hineinschnuppern kann.